Essenzprogramm Kultur

Essenzprogramm Kultur

Anmeldevoraussetzung
ist ein persönliches Kennenlerngespräch
nach telefonischer Absprache.

Programmstart: 10. November 2021

Ihre Lehrcoaches:
Christine Tröstrum
Birgit Wohlgemuth
Thomas Biniasz

Das Essenzprogramm Kultur

Mit dem Essenzprogramm Kultur möchten wir mit Ihnen Führung neu denken und gestalten. Dabei erweitern Sie Ihre Wahrnehmung, stärken Ihre kommunikativen Kompetenzen und entwickeln ein klares Verständnis für die zukunftsfähige Ausgestaltung Ihrer Organisation.

Sie richten Ihre Persönlichkeit auf das Wesentliche aus und bringen es in die Umsetzung. Sie erlernen Methoden essentiell für Ihre Führungsarbeit in Organisationen oder in Ihren Projekten anzuwenden. Im Zentrum für eine gesunde und lebendige Kultur in der Organisation steht dabei für uns die kreative und emphatische Gestaltung sozialer Prozesse: für ein starkes und gemeinsames WIR.

Zielgruppe

Geschäftsführende und Führungsverantwortliche aus der Kultur- und Kreativbranche

Ziele

  • Systemisch-integratives Arbeiten
  • Stärkung der Beziehungs- und Kommunikationskompetenz
  • Stärkung des Reflexions- und Distanzierungsvermögens
  • Ressourcenorientiertes Handeln
  • Nachhaltige Lösungsorientierung im Kreativ- und Kulturbetrieb

Im Programm werden u.a. Grundlagen der Organisations- und Strategieentwicklung vermittelt, Coaching Tools, Groß- und Kleingruppenmethoden sowie NLP Techniken angewandt.

Beginn des Programms: 10. November 2021
Das Programm umfasst acht Monate im blended learning. Insgesamt beinhaltet das Programm 11 Präsenztage in Berlin plus Online Supervision (4 Termine à 1,5h) sowie unterschiedliche Lernimpulse in den Transferphasen. Die Gruppengröße ist auf 12 Teilnehmende begrenzt.
Programmbegleitend arbeiten die Teilnehmenden an ihren Fallprojekten und stellen diese am Ende des Programmes vor. Alle Teilnehmenden führen ein Workbook und teilen wesentliche Erkenntnisschritte in der Gruppe.
Die Präsenztage und die Online Supervision können als Bildungsurlaub anerkannt werden.

Corona – Regelungen

Das Programm wird den aktuellen Hygienebestimmungen des Landes Berlin entsprechen.
Sollte es von Rechtswegen zu Einschränkungen für Veranstaltungen der Erwachsenenbildung kommen, werden die Organisatoren gemeinsam mit der Gruppe entscheiden, ob einzelne Module verschoben oder online durchgeführt werden. Unsere Präferenz liegt dabei auf Präsenzveranstaltungen.

Gebühren für die Teilnahme

Die Gebühr für die Teilnahme am gesamten Programm beträgt für Privatpersonen
6.545,00 EUR, für Firmen 7.140,00 EUR (inkl. USt.). Per Rechnungslegung werden einmalig 800 EUR zu Beginn fällig, der Restbetrag ist zahlbar in monatlichen Raten.

Abschluss-Zertifikat

Absolventen/innen des Programmes erhalten ein Abschluss-Zertifikat mit allen Unterrichtsinhalten. biniasz und partner ist Mitglied im Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.

Termine und Inhalte

10./11./12. November 2021 – Auftakt & Schwerpunkt Kommunikation
06./07. Januar 2022 – Begriffsklärung Leitbild / Werte / Strategie
17./18. März 2022 – Strategie & Umsetzung
12./13. Mai 2022 – Creative Leadership
30.06. – 01.07.2022 – Transfer in die Praxis – Prozessabschluss

jeweils 9:30 – 18:00 Uhr

4 Termine in Lernpartnerschaften inkl. Online Supervision (jeweils 1,5 h) durch die Trainerinnen und Trainer.

Modul 1: Interne Kommunikation im Kultur- und Kreativbetrieb – Verantwortung tragen und (mit-)teilen

Auftakt mit Christine Tröstrum, Birgit Wohlgemuth und Thomas Biniasz

  • Kennenlernen
  • Start des gemeinsamen Lernprozesses
  • persönliche Positionsbestimmung und Ziele
  • Interne Kommunikation: Soziale Prozesse führen und gestalten
  • Gesprächs- und Feedbackkultur entwickeln / Veränderungen initiieren
  • Action-Learning: Positionsbestimmung Ihrer Organisation und Projektentwicklung
  • Feedbackprozesse und Lernpartnerschaften

 

Modul 2: Zukunft im Kultur- und Kreativbetrieb gestalten

mit Christine Tröstrum und Birgit Wohlgemuth

  • Was ist eine Vision/ ein Leitbild?
  • Was sind Werte in der Organisation und was bedeutet Strategie?
  • Gemeinsame Verortung der unterschiedlichen Qualitäten von Leitbild, Werte und Strategie im Zusammenspiel sozialer Prozesse erkennen
  • Action-Learning: Die Zukunft gestalten
  • Entwicklungs- und Handlungsfelder in der Verdichtung erkennen

 

Modul 3: Strategieentwicklung und -umsetzung in der Organisation

mit Christine Tröstrum und Thomas Biniasz

  • Sinnvoll Prozesse führen und umsetzen
  • Strategische Themen und Projekte identifizieren
  • Führen in Veränderung
  • Verstetigung
  • Action-Learning: Positionsbestimmung und Marktpositionierung


Modul 4: Creative Leadership

mit Christine Tröstrum und Thomas Biniasz

  • Rollenverständnis
  • Führungsverhalten
  • WIR in der Organisation gestalten
  • Gespräche mit Mitarbeitenden führen
  • Umgang mit sozialen Spannungen und Konflikten
  • Action Learning: Fallbesprechungen

 

Modul 5: Praxisanwendungen im Kultur- und Kreativbetrieb – neue Strukturen schaffen, 2 Tage

mit Christine Tröstrum, Birgit Wohlgemuth und Thomas Biniasz

  • Praxistransfer: Projektpräsentationen
  • Nachhaltig wirksam sein
  • Strukturen und Prozesse initiieren, gestalten, umsetzen und verstetigen